Responsive image
Bitte wählen Sie eine Option aus

Weinkäse-Monde auf knusprigem Blätterteig

 

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

4 St. (250 g) Bauer Bayerischer Weinkäse

500 g frische kleine Champignons

450 g tiefgefrorener Blätterteig (ca. 4 Scheiben)

100 g Kräuter-Crème fraîche

100 ml trockener Sherry

1 TL Ingwer

1 Eigelb

3 EL Butter

3 EL fein gehackte Kräuter (z. B. Petersilie, Kerbel, Estragon)

1 EL Milch oder Sahne zum Bestreichen

1 TL fein geriebener Ingwer

Pfeffer

Salz

 

Den Blätterteig auftauen, die Scheiben ausrollen und mit einem Teigrädle große runde Scheiben (Ø 20 cm) ausschneiden. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, Eigelb und Milch vermischen und den Teig damit bestreichen. Danach werden die Teigplatten im vorgeheizten Backofen bei 220 °C für ein paar Minuten gebacken, bis sie goldgelb sind.

Während der Backzeit putzen Sie die Champignons mit einem Putzbürstchen, würzen sie mit Salz und Pfeffer und braten sie in einer Pfanne in Butter an. Streuen Sie die gehackten Kräuter und den geriebenen Ingwer darüber, löschen Sie alles mit Sherry ab und lassen Sie den Sud 3 bis 4 Minuten einköcheln. Währenddessen schneiden Sie die vier Bauer Bayerischen Weinkäse längs durch, sodass sie wie kleine Monde aussehen.

Belegen Sie nun die inzwischen ausgekühlten Teigplatten mit den gewürzten Champignons und etwas Sauce und setzen Sie die Weinkäse-Monde in die Mitte, diese dann noch mit etwas geriebenem Ingwer bestreuen. Die Blätterteigteller wandern dann noch einmal für ca. 5 Minuten bei 150 °C (Oberhitze) in den vorgeheizten Backofen, bis der Käse zu schmelzen beginnt. Servieren Sie die Teigtaschen mit einer Kräuter-Crème fraîche.

 

Um die Bedienung der Webseite komfortabler zu gestalten, hat die Privatmolkerei Bauer neben Milchprodukten auch Cookies auf dieser Webseite. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz. OK x